Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Allgemeines
1.1
.  Alle Leistungen, die von der Rausch-Dalle-Wehr GbR (im Folgenden BunteFuesse.de genannt) für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.Abweichende Regelungen haben nur insofern Geltung, als sie zwischen BunteFuesse.de und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.
1.2. Kunden im Sinne der hier vorliegenden AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
1.3. BunteFuesse.de behält sich ausdrücklich vor, die AGB zu ändern oder zu ergänzen. Die mit dem Kunden geschlossenen Verträge kommen allein auf der Grundlage der AGB in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung zustande.

2. Vertragsschluss
2.1.
Die Angebote von BunteFuesse.de im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei BunteFuesse.de Waren zu bestellen.
2.2. Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
2.3. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der fünf Tages-Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

3. Liefer- und Versandbedingungen
3.1.
Die Lieferung von Waren erfolgt nur solange der Vorrat reicht. (Bitte beachten Sie auch dazu den Lagerstatus zu den von Ihnen bestellten Artikeln)
3.2. Die Lieferung der Artikel erfolgt grundsätzlich gegen Vorauskasse - d.h. der Versand der Ware bzw. deren Aushändigung an den Kunden erfolgt nach Zahlung des vollständigen Kaufpreises zuzüglich etwaiger Liefer- und Versandkosten.
3.3. Teillieferungen sind zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind; insoweit entstehende Liefer- und Versandkosten übernimmt BunteFuesse.de.
3.4. Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache mit der Übergabe an diese selbst oder eine empfangsberechtigte Person, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson über. Dagegen geht bei Verbrauchern die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache stets mit der Übergabe der Ware auf den Verbraucher über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde in den Verzug der Annahme gerät.
3.5. Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, falls wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sein sollten, da der Lieferant seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt. In einem solchen Fall werden wir den Kunden unverzüglich über die Nichtlieferbarkeit der Ware informieren und eventuell bereits geleistete Zahlungen unverzüglich an den Kunden erstatten.
3.6. Bitte beachten Sie bei einer Bestellung aus der Schweiz oder anderen Nicht EU Ländern, welche Einfuhrzoll erheben, dass Rausch-Dalle-Wehr GbR keinen Einfluss auf die Höhe der Zollgebühren, die zu entrichtenden Steuern Ihres Landes, oder andere Kosten hat. Bitte informieren Sie sich über anfallende Kosten welche bei der Einfuhr in Ihr Land erhoben werden. Diese Gebühren sind NICHT von der Rausch-Dalle-Wehr GbR zu zahlen und sind auch NICHT bereits in den Versandgebühren enthalten.

4. Preise sowie Liefer- und Versandkosten
4.1. In den Angeboten angeführte Preise sind ausnahmslos Endpreise - d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich etwaig anfallender Steuern.
4.2. Mit der Aktualisierung der Internet-Seiten von BunteFuesse.de werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig.
4.3. Der Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kunden ist maßgeblich für die Rechnungsstellung.
4.4. Der Kunde versichert, bei der Bestellung die richtige und vollständige Lieferanschrift hinterlegt zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen kosten bei der Versendung kommen - etwa erneut anfallende Versandkosten -, kann BunteFuesse.de diese ersetzt verlangen.
4.5. Bei einer Rechnungsendbetrag ab 60,00 Euro übernehmen wir für Sie die Versandkosten. Dies gilt ausschließlich für den Versand nach Deutschland.

5. Zahlungsbedingungen
5.1.
BunteFuesse.de behält sich vor, für jede erforderliche Mahnung eine Kostenpauschale von 10 Euro zuzüglich Portokosten geltend zu machen.
5.2. Der Kaufpreis ist mit Bestellung sofort ohne Abzug fällig, soweit nicht Rechnung, Lastschrift oder Nachnahme vereinbart ist.  Sollten Sie die Zahlung nicht innerhalb von 14 Tagen geleistet haben, so verfällt Ihr Anspruch auf die Reservierung der Produkte. Erst nach verbuchtem Zahlungseingan kann die Ware an Sie versand werden.
5.3. Eine offene Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen zu begleichen.
5.4. Bei Zahlungsverzug werden die gesetzlichen Verzugszinsen bei Unternehmen von derzeit acht Prozentpunkten und bei Verbrauchern von derzeit fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz geltend gemacht. BunteFuesse.de behält sich das Recht vor, gegebenenfalls weitergehenden Schadensersatz geltend zu machen.
5.5. Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder durch BunteFuesse.de anerkannt wurden.
5.6. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
5.7. Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des BunteFuesse.de-Shops. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von BunteFuesse.de nicht zulässig.
5.8. Bei Nichteinlösung von Lastschriften erhebt Rausch-Dalle-Wehr eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 € pro nicht eingelöster Lastschrift. Eine nicht eingelöste Lastschrift ist nicht erneut buchbar und ist sofort ohne Abzug zu überweisen.
5.9. Zur Absicherung des Kreditrisikos müssen wir uns entsprechend der jeweiligen Bonität vorbehalten, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Barzahlung bei Lieferung durchzuführen. In Einzelfällen behalten wir uns vor, die Ware erst nach einer Anzahlung auszuliefern. Dies werden wir rechtzeitig im Voraus dem Kunden bekannt geben und mit ihm abstimmen.

6. Mitteilung von Transportschäden
6.1.
Lieferungen sind im Beisein des Zustellers auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen. Im Fall von äußerlich erkennbaren Transportschäden verpflichtet sich der Kunde, diese auf den Versandpapieren zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen. Die Verpackung ist aufzubewahren.
6.2. Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies BunteFuesse.de innerhalb von 3 Tagen nach Ablieferung oder aber zumindest binnen 7 Tagen nach Ablieferung dem Transportunternehmen anzuzeigen, um so sicherzustellen, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden.

7. Gewährleistungs- und Garantiebedingungen
7.1.
Die bloße Präsentation der Waren auf der BunteFuesse.de-Website ist als reine Leistungsbeschreibung anzusehen, keinesfalls als Garantie für die Beschaffenheit der Artikel. Garantieerklärungen Dritter, beispielsweise Herstellergarantien, bleiben hiervon unberührt.
7.2. Für Schäden, die durch unsachgemäße Verwendung und Behandlung des Kaufgegenstandes entstanden sind, besteht keine Gewährleistung. Gleiches gilt bei "gewolltem Verschleiß", wie etwa dem Abrieb von Schuhsohlen.Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers der gelieferten Waren.
7.3. Den gesetzlichen Regelungen entsprechend hat der Kunde im Fall von Mängeln an der gelieferten Sache grundsätzlich zunächst nur einen Anspruch auf Nacherfüllung.
7.3.1. Der Verbraucher hat insoweit die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. BunteFuesse.de ist allerdings berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt.
7.3.2. Gegenüber Unternehmern leistet BunteFuesse.de für Mängel der Ware zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.
7.3.3. Wird zum Zwecke der Nacherfüllung ein mangelfreies Produkt geliefert, hat der Kunde das mangelhafte Produkt zurückzugeben und einen Wertersatz für die bisherigen Nutzungen zu leisten. Für die Ermittlung des Wertes der Nutzung kommt es auf die zeitanteilige lineare Wertminderung im Vergleich zwischen tatsächlicher Gebrauchsdauer und voraussichtlicher Gesamtnutzungsdauer an.
7.4. Der Kunde ist nicht berechtigt, einen vorliegenden Mangel unmittelbar selbst zu beseitigen oder durch Dritte beseitigen zu lassen (Selbstvornahme). Etwaige dafür angefallene Aufwendungen werden nicht erstattet.
7.5. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl entsprechend den gesetzlichen Vorschriften die Vergütung herabsetzen (Minderung), den Vertrag rückgängig machen (Rücktritt), Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. Wählt der Kunde Schadensersatz oder macht er vergebliche Aufwendungen geltend, gelten die Haftungsbeschränkungen nach Ziffer 9 dieser AGB.
7.6. Unternehmer müssen offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich unter den obig aufgeführten Kontaktdaten anzeigen, ansonsten ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Es genügt zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Mangelanzeige. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.

8. Haftung
8.1.
Im Falle leicht fahrlässiger Verletzungen unwesentlicher Vertragspflichten haftet BunteFuesse.de gegenüber Unternehmern nicht; gegenüber Verbrauchern beschränkt sich die Haftung in diesen Fällen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.
8.2. Für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet BunteFuesse.de, soweit die Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Dabei beschränkt sich die Haftung jedoch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.
8.3. Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet BunteFuesse.de uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist von BunteFuesse.de beruhen.
Darüber hinaus haftet BunteFuesse.de uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie etwa dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden.
8.4. Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. BunteFuesse.de haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit des BunteFuesse.de-Website. 9.5.
Eine weitergehende Haftung ist - ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs - ausgeschlossen.

9. Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

10. Schlussbestimmungen
10.1.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
10.2. Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.
10.3. Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder sind der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ebenso der Geschäftssitz von BunteFuesse.de. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

Version: 1.91 – Stand: Januar 2011


Zurück